Donnerstag, 17. August 2017
Home Nachrichten Nachrichten Symrise erneut mit organischen Wachstum im ersten Halbjahr 2017
Symrise erneut mit organischen Wachstum im ersten Halbjahr 2017 Drucken

Finanzsituationen (Quelle: Symrise)Die Symrise AG blieb in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres auf dynamischem Wachstumskurs. Der Konzern steigerte die Erlöse in allen Segmenten und Regionen und gehörte erneut zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen der Branche. Der Umsatz stieg im ersten Halbjahr um 3,6 % auf 1.515,3 Mio. (H1 2016: 1.462,5 Mio. ). Bereinigt um Portfolio- und Währungseffekte lag das organische Wachstum sogar bei 5,2 %. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich auf 322,9 Mio. und lag damit auf Vorjahresniveau. Mit einer EBITDA-Marge von 21,3 % bleibt Symrise weiterhin hochprofitabel. Vor dem Hintergrund der erfreulichen Geschäftsentwicklung erhöht Symrise den Ausblick für seine EBITDA-Marge, die im Gesamtjahr nun bei über 20 % liegen soll.

Segment Flavor

Das Segment Flavor erzielte im Berichtszeitraum ein erfreuliches Umsatzplus von 7,2 % auf 554,8 Mio.  (H1 2016: 517,8 Mio. ) in Berichtswährung. Organisch lag das Wachstum, zu dem alle Anwendungsbereiche beitrugen, sogar bei 8,6 %. Ausschlaggebend waren die starke Nachfrage bei Süßwaren und Neugeschäfte bei Getränken. Auch würzige Anwendungen erfreuten sich einer erhöhten Auftragslage, insbesondere in Westeuropa und Nordafrika.

Das EBITDA des Segments stieg aufgrund erhöhter Nachfrage gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,6 % auf 123,0 Mio. (H1 2016: 119,9 Mio. ), während sich die EBITDA-Marge auf sehr gute 22,2 % belief (H1 2016: 23,1 %).

Im Rahmen ihrer Strategie des weiteren Portfolioausbaus unterzeichnete Symrise im Mai 2017 mit den Gesellschaftern der britischen Cobell Limited eine Kaufvereinbarung. Das im Jahr 1999 gegründete Unternehmen Cobell ist Lieferant für natürliche Grundstoffe und Saftgrundlagen für die Getränkeindustrie in Großbritannien. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Jahresumsatz von rund 58 Mio. . Die Akquisition untermauert das Ziel von Symrise, ihre Position im britischen Getränkemarkt weiter zu stärken. Cobell ergänzt die aktuellen Geschäftsaktivitäten in Großbritannien, erweitert die lokale Präsenz und schafft noch größere Nähe zu wichtigen Kunden.

Segment Nutrition

Nutrition verzeichnete im ersten Halbjahr ebenfalls ein hohes Umsatzwachstum. Das Segment knüpfte nahtlos an die dynamische Entwicklung des Vorquartals an und steigerte die Erlöse deutlich um 16,3 % auf 322,2 Mio. (H1 2016: 277,0 Mio. ). Bereinigt um Währungs- und Akquisitionseffekte (Erwerb Nutra Canada und Nutraceutix) betrug das sehr gute organische Wachstum 8,6 %.Treiber waren Anwendungen für Heimtiernahrung, die in fast allen Kernmärkten prozentual zweistellig wuchsen. Darüber hinaus erzielte das Segment deutliche Zuwächse im Bereich Food Ingredients, insbesondere in Nord- und Südamerika.

11.08.2017

 
Fruchtsaft-Kalender 2017
FAS Füllanlagenservice GmbH
Flottweg SE
Hiller GmbH
HYGHSPIN Schraubenspindelpumpe
miho Inspektionssysteme GmbH
RENNER Etikettiertechnik GmbH
RULAND Engineering & Consulting GmbH
Birkners Beverage World
Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e.V.
SGF
AIJN
IFU
Copyright © 2017 confructa medien GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum - Datenschutzerklärung