Montag, 23. April 2018
Home Nachrichten Nachrichten Offene Tore beim 2. Ausbildungstag im Obstland
Offene Tore beim 2. Ausbildungstag im Obstland Drucken

8 Ausbildungsbereiche hautnah erleben

Die Obstland Dürrweitzschen AG veranstaltet bereits zum 2. Mal einen Ausbildungstag. Die 8 Ausbildungsbereiche der Unternehmensgruppe werden am 21. April 2018 auf dem Dürrweitzschener Betriebsgelände praktisch vorgeführt. Zahlreiche Mitarbeiter und Auszubildende beantworten die Fragen der Jugendlichen und berichten von ihrem Arbeitsalltag.

Offene Tore beim 2. Ausbildungstag im Obstland (Foto: Obstland Dürrweitzschen)„Nur wer weiß, was ihn erwartet, kann entscheiden, ob es für ihn das Richtige ist.“, erklärt Vorstand Jan Kalbitz die Hintergründe, „Deshalb ist es für uns besonders wichtig, den Interessierten einen realistischen Einblick zu ermöglichen“. Neben Ferienpraktika biete der Unternehmensverbund deshalb auch diese besondere Veranstaltung an, so Kalbitz weiter, und damit eine seltene Gelegenheit acht unterschiedliche Ausbildungsbereiche praxisnah kennenzulernen.

Zum Ausbildungstag können die Besucher unter anderem die neue Sortieranlage für Äpfel besichtigen, auf der Haselnusserntemaschine Platz nehmen, in den Plantagen einen Einblick in den Obstanbau einfangen, den Säuregehalt im Apfelsaft messen und erfahren, wie die Artenvielfalt in den Plantagen gefördert wird. Die angebotenen Ausbildungsbereiche der Obstland Dürrweitzschen AG reichen vom klassischen Obstanbau und Agrarservice, über Anlagen-, Fruchtsaft- und Elektrotechnik bis hin zum Bauwesen und der Land- und Baumaschinentechnik.

12.04.2018

 
Fruchtsaft-Kalender 2018
esarom GmbH
 
Birkners Beverage World
Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e.V.
SGF
AIJN
IFU
Copyright © 2018 confructa medien GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum - Datenschutzerklärung