Mittwoch, 26. September 2018
Home Nachrichten Nachrichten Bösch Boden Spies startet Nachhaltigkeitsinitiative
Bösch Boden Spies startet Nachhaltigkeitsinitiative Drucken

Beim Hamburger Ingredient-Spezialisten Bösch Boden Spies ist Nachhaltigkeit schon lange ein wichtiger Aspekt der Unternehmensführung – zum Beispiel bei der Auswahl der Lieferanten. Nun möchte das Unternehmen sein Engagement systematisieren und weiter ausbauen. Zu diesem Zweck hat der Rohstoff-Experte eine unternehmensinterne Nachhaltigkeitsinitiative gestartet. Eckpfeiler sind eine Mitgliedschaft beim ZNU (Zentrum für nachhaltige Unternehmensführung) der Universität Witten/Herdecke sowie die Ernennung von Dorota Kollien (32), Director Quality Management, zur Nachhaltigkeitsbeauftragten.

Einen ersten Überblick über den Status Quo in Sachen Nachhaltigkeit im Unternehmen verschafften sich die Hamburger bereits im April mit Hilfe des sogenannte ZNU-Nachhaltigkeits-Checks auf Unternehmensebene. Dieser evaluiert bereits etablierte Aktivitäten und beleuchtet Verbesserungspotenziale und Handlungsmöglichkeiten. Ausgehend von den dabei gewonnenen Erkenntnissen sollen nun in den kommenden Monaten alle Unternehmensprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Detail überprüft und im Hinblick auf eine nachhaltigere Unternehmensführung optimiert und systematisiert werden. Ziel ist es, Bereiche mit Optimierungspotenzial zu identifizieren und dort einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess anzuregen, auch im Austausch mit Kunden, Lieferanten und Dienstleistern. So möchte Bösch Boden Spies als Handelsagentur Verantwortung übernehmen und einen Beitrag zu einem nachhaltigeren Umgang mit sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Fragen leisten.

Gesteuert und vorangetrieben wird diese Initiative von der Nachhaltigkeitsbeauftragten Dorota Kollien in enger Abstimmung mit Geschäftsführer Dirk Schmidt, der diesen Bereich im Unternehmen verantwortet. Kollien, die bei Bösch Boden Spies die Abteilung Qualitätsmanagement leitet, macht derzeit beim ZNU eine berufsbegleitende Weiterbildung zur Nachhaltigkeitsmanagerin.

Dem Nachhaltigkeitsnetzwerk ZNU gehören etwa 60 Unternehmen der deutschen Ernährungswirtschaft an. Bösch Boden Spies ist dem Netzwerk im Mai 2018 als Mitglied beigetreten.

14.09.2018

 
Fruchtsaft-Kalender 2018
Fruchtsaft-Sommelier-Ausbildung
Donaldson Filtration Solution
FAMIX
Ruland Engineering & Consulting GmbH
FachPack 2018
BrauBeviale 2018
Birkners Beverage World
Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e.V.
SGF
AIJN
IFU
Copyright © 2018 confructa medien GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum - Datenschutzerklärung