Samstag, 18. November 2017
Home

Die November-Ausgabe von FLÜSSIGES OBST ist online!

Ab sofort können Sie mit Ihren Login-Daten die November-Ausgabe unserer Fachzeitschrift FLÜSSIGES OBST im Archiv-Bereich downloaden!

 

Die Themen des Monats sind:

  • Aktuelles
  • Wärmetauschereinheit sowohl für stille, als auch kohlensäurehaltige Getränkeproduktion
  • Produktionsmanagement-System Innoline MES von KHS
  • Die neueste Innovation im Bereich Druckluft
  • Schaumbildung bei kohlensäurehaltigen Getränken zuverlässig verhindern
  • Sanfte Energie ohne Nebenwirkungen – Whole Green Coffee Powder
  • Märkte
  • Halbware-Preisnotierungen
  • Fruchtwelten

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre! Zum Archiv-Bereich

 
Brennpunkt Obstbaubranche: Messe bietet Plattform...

...zum internationalen Austausch

Frostschutz, Mehrgefahrenversicherung, neue Gesetzeslagen im Agrarbereich und die Abschaffung des Branntweinmonopols: Der Gesprächsbedarf unter Obsterzeugern, Landwirten und Brennern aus ganz Europa ist derzeit hoch. Auf der Fruchtwelt Bodensee vom 23. bis 25. Februar 2018 finden die Besucher Lösungsansätze und Antworten auf brennende Fragen und können sich bei Experten einen globalen Marktüberblick über die Weiterentwicklung des Obstbaus sowie die neuen Trends der Bewirtschaftung und Anbautechnik informieren. Das hochwertige Rahmenprogramm der Bodensee-Obstbautage sowie des internationalen Brennertages beleuchten Branchenthemen detailliert. Ein Fokus liegt auch auf der Direktvermarktung sowie dem Thema Urlaub auf dem Bauernhof.

(Foto: Messe Friedrichshafen GmbH)„Gerade in wirtschaftlich unruhigeren Zeiten ist es wichtig, sich gegenseitig auszutauschen und zu informieren. Die Fruchtwelt Bodensee bietet dafür eine hervorragende Plattform und findet zum richtigen Zeitpunkt statt. Hier werden die Weichen für die kommende Saison gestellt“, ist Messe-Chef Klaus Wellmann überzeugt. Mit der Kombination aus umfangreichem Produktangebot und hochwertigem Konferenzprogramm hat sich die Fruchtwelt Bodensee stark entwickelt und im Vorfeld der Veranstaltung gibt es gute Signale für eine erfolgreiche Neuauflage: „Derzeit liegen wir mit dem Anmeldestand 20 Prozent über dem Niveau des vergleichbaren Zeitraums 2015 und erwarten für die achte Auflage der Fruchtwelt Bodensee rund 370 Aussteller“, berichtet Projektleiterin Petra Rathgeber. Einen Fokus richtet die Messe zusätzlich auf die Direktvermarktung: „Der neue Bereich

‚Mein Hofladen‘ ist gut angelaufen, zahlreiche Aussteller präsentieren ihr Angebot zu Ladenbau, Automaten und Produkten für den Hofladen“, kündigt Petra Rathgeber an. Darüber hinaus sind zu diesem Thema auch einige Vorträge in Planung.

Aktuelles: Die 38. Bodensee-Obstbautage

Das fachliche Highlight der Messe stellen die 38. Bodensee-Obstbautage dar. Die obstbaufachlichen Vorträge und Diskussionen werden im Foyer West und Konferenzzentrum West abgehalten. „Die Themen der Bodensee-Obstbautage greifen mitten hinein ins Geschehen, das die Obstbaubetriebe, die Vermarkter und die Erzeugerorganisationen derzeit so sehr beschäftigt: Schutz der Kulturen vor unerwünschten Witterungseinflüssen und Vorsorgemaßnahmen für die wirtschaftliche Sicherheit der Unternehmen“, betonen die Organisatoren Eugen Setz von der Obst vom Bodensee Marketinggesellschaft, Dr. Egon Treyer von der Marktgemeinschaft Bodenseeobst und Dr. Manfred Büchele vom Kompetenzzentrum Obstbau Bodensee (KOB). Das KOB aus Bavendorf informiert die Messebesucher darüber hinaus über vier seiner laufenden Projekte, die es in Kooperation mit Partnern aus anderen europäischen Obstbauregionen durchführt.

Großen Gesprächsbedarf gibt es auf dem Internationalen Brennertag 2018. Hier stehen zwei brennende Themen im Mittelpunkt: Die Neufassung des Alkoholsteuergesetzes, das die Abschaffung des Branntweinmonopols mit sich bringt sowie die geplante Erneuerung der Spirituosenverordnung. Dies spiegelt sich auch im Vortragsprogramm wider. In Halle B2 zeigen Aussteller die neuesten Produkte aus den Bereichen Brennerei und Destillate.

Die digitale Vernetzung ist stetig im Vormarsch und wird auch künftig ein zentrales Thema der Landwirtschaft sein. Welche Möglichkeiten bereits jetzt im Bereich Smart Farming realisiert werden, welche Chancen sich ergeben aber auch welche Anforderungen an den landwirtschaftlichen Unternehmer der Zukunft gestellt werden, zeigen die Maschinenringe Tettnang, Linzgau und Lindau auf ihrem Gemeinschaftsstand.

Die Fruchtwelt Bodensee ist vom 23. bis 25. Februar 2018 geöffnet; Freitag und Samstag von 9 bis 18 Uhr, Sonntag von 9 bis 17 Uhr. Die Tageskarte kostet 11 Euro. Weitere Informationen und einen Überblick zum Vortragsprogramm unter: www.fruchtwelt-bodensee.de

10.11.2017

 
Bundesehrenpreise für Fruchtgetränke verliehen

Bundesministerium vergibt höchste Auszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft – Hervorragendes Abschneiden in der Internationalen DLG-Qualitätsprüfung – Feierliche Preisverleihung in Berlin

Bundesehrenpreis für Spirituosen 2017: Peter Bleser, Parlamentarischer Staatssekretär im BMEL (l.), überreicht gemeinsam mit DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms (r.) die Urkunden und Medaillen an die diesjährigen Preisträger. (Foto: DLG)Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat jetzt acht Fruchtgetränkeunternehmen mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet. Die höchste Auszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft wird jährlich getrennt nach Produktkategorien an deutsche Lebensmittelproduzenten verliehen. Die Preisträger hatten zuvor in den Qualitätsprüfungen der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) die besten Gesamtergebnisse erzielt. Die feierliche Preisverleihung fand am 7. November in Berlin statt. Gemeinsam mit Peter Bleser, Parlamentarischer Staatssekretär im BMEL, überreichte DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms die Medaillen und Urkunden an die Qualitätsunternehmen.

„Die Bundesehrenpreisträger setzen Qualitätsmaßstäbe für die gesamte Branche. Die Auszeichnung des Ministeriums auf Grundlage der DLG-Prüfung bestätigt eindrucksvoll die konsequente Orientierung der Unternehmen auf Qualität, Geschmack und Genuss. Aus dem großen Teilnehmerfeld als Preisträger hervorzugehen, unterstreicht den außerordentlich hohen Qualitätsstandard der geehrten Betriebe“, betonte DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms.

Bundesehrenpreis in Gold*:

  • Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG, Unkel / Rhein

Bundesehrenpreis in Silber*:

  • Katlenburger Kellerei GmbH & Co. KG, Katlenburg-Lindau

Weitere Bundesehrenpreise:

  • Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG, Laichingen
  • A. Dohrn & A. Timm GmbH & Co. KG, Diedersdorf
  • Gunkel GmbH Natursäfte, Heilbronn
  • Lindauer Bodensee-Fruchtsäfte GmbH, Lindau
  • Sonnländer Getränke GmbH, Rostock
  • W. Streker Natursaft GmbH, Aspach

* Für die zwei besten Betriebsleistungen bundesweit wird der Bundesehrenpreis in Gold und Silber verliehen.

09.11.2017

 
Süßmoster-Stammtisch 2017

Der diesjährige Süßmoster-Stammtisch ist am 20. November 2017 in Espenau bei Kassel

Seit 2007 hat sich der jährlich stattfindende Süßmoster-Stammtisch als ein offenes Forum für alle praxisrelevanten Themen aus dem Umfeld der Fruchtsaft- und AfG-Herstellung und Vermarktung etabliert.

Die TeilnehmerInnen sind interessiert an Diskussion mit den Referenten, kollegialem Austausch, der Möglichkeit innovative Betriebe zu besichtigen und am Fachsimpeln in ungezwungener Atmosphäre.

 

Die diesjährigen Referenten:

- Boris Brockhaus, Uhde High Pressure Technologies

- Klaus Heitlinger, Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V.

- Herbert Liebich, miho Inspektionssysteme GmbH

- Dr. Martin Müller, Service Management Partners AG (SensoPLUS)

- Prof. Dr. Konrad Otto, Hochschule Ostwestfalen Lippe

 

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an:

- Betriebsleiter

- Techniker

- Qualitätsverantwortliche

- Einkäufer

- Marketingverantwortliche aus der Fruchtsaft-, Erfrischungsgetränke- und Mineralbrunnenindustrie und deren Berater aus der

- Zulieferindustrie

 

Veranstaltungsort:

Waldhotel Schäferberg
Wilhelmsthaler Straße 14
34314 Espenau/Kassel


Weitere Informationen unter: www.confructa-colleg.de/suessmoster-stammtisch

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 2
Fruchtsaft-Kalender 2017
 
Birkners Beverage World
Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e.V.
SGF
AIJN
IFU
Copyright © 2017 confructa medien GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum - Datenschutzerklärung